Rauschbart
Biergarten - Aussichtsplatte - Ausflugslokal

"DEUTSCHLANDS BELIEBTESTER BIERGARTEN"
Home Öffnungszeiten Speisekarte Anfahrt Kontakt Gästebuch Webcam Bilder Newsletter Gutschein Pressestimmen Jobs
Biergarten Rauschbart Biergarten Rauschbart Biergarten Rauschbart Biergarten Rauschbart Biergarten Rauschbart

Rauschbart auf Platz 1


<zurück zur Artikelübersich || nächter Artikel>

Die „Rauschbart“-Wirte Christoph Steiglechner (links) und Michael Singer
Die „Rauschbart“-Wirte Christoph Steiglechner (links) und Michael Singer. Bild: Kuball

2435 Stimmen hatten die Wirte Christoph Steiglechner und Michael Singer mit ihrem Team von den Gästen erhalten – laut Urkunde. Bei der Preisverleihung war sogar von 2700 Stimmen die Rede. Insgesamt waren rund 20.000 Voten bei den Biergartenfreunden eingegangen. „Wir freuen uns über die Maßen über diese Auszeichnung“, sagte Michael Singer bei im „Augustiner am Platzl“ zu München – wobei offen blieb, ob sich die Aussage auf „Maßen“ Bier bezog oder auf „die Maßen“ im Sinne von „außerordentlich“.

Der Triumph hatte gar eine politische Dimension, wie die Gruß-Botschaft des Baden-Württemberger Verbraucherministers Alexander Bonde (Grüne) erahnen ließ: „Ich gratuliere dem Biergarten Rauschbart in Horb am Neckar herzlich zur Auszeichnung als schönster großer Biergarten in Deutschland. Regionale Bierspezialitäten und eine einzigartige Landschaft tragen viel zum Erfolg Baden-Württembergs im Tourismus bei. Ich freue mich, dass wir mit diesen Erfolgsfaktoren die Bayern in ihrer Stammdisziplin geschlagen haben und gezeigt haben, dass die Biergartenkultur auch in Baden-Württemberg fest verwurzelt ist.“

Die erwähnten „Bierspezialitäten“ stammen übrigens – in sieben Sorten ausgeschenkt – von der Hochdorfer Kronenbrauerei. „Hochdorfer gehört zu den besten Brauereien Deutschlands und hat 2012 den Bundesehrenpreis vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz verliehen bekommen“, teilte der Baden-Württembergische Brauerbund mit: „Im ,Rauschbart‘ loben die Gäste das gute Essen, die tolle Aussicht ins Neckartal und vor allem das sensationelle Bier.“ Hans-Walter Janitz, der Geschäftsführer des Brauerbundes betonte: „Wer einfach besseres Bier ausschenkt, hat als Biergarten immer gute Karten.“ Und damit landete er noch einen Seitenhieb in Richtung der geschlagenen Bayern: „Das spricht vor allem für die Qualität unseres Bieres aus Baden-Württemberg.“

Die Wettbewerbs-Veranstalter aus Bayern – die Homepage der Biergartenfreunde ist in München verortet – mussten anerkennen: „Eich ham‘s g‘wählt.“ Als Trost blieb nur die Feststellung, dass „Rauschbart“-Koch Christoph Steiglechner ein „Bayer is und in Bayern g‘lernt hot“. Er und sein Betreiber-Kollege Michael Singer konnten es kaum glauben, als zur Mittagszeit der letzte Biergarten gewürdigt und platziert war und der „Rauschbart“ als Sieger übrig blieb. Singer: „Das ist die höchste Auszeichnung für uns, dass unsere Gäste uns schätzen und mögen.

Begleitet wurde die fünfköpfige Delegation aus Horb von einem Fernseh-Team des SWR, das den „Rauschbart“ bereits während der Wahlphase bis 31. August begleitet hatte. Aufgrund der unklaren Wetterverhältnisse kündigte Michael Singer die Siegesfeier auf dem „Rauschbart“ fürs kommende Frühjahr an.


<zurück zur Artikelübersich> || <nächter Artikel>



Quelle: Neckar-Chronik, Horb am Neckar vom 10.10.2012, Autor: Andreas Ellinger, Foto: Kuball

Rauschbart auf google+


"Wenn du auf dem Rauschbart sitzt, in die Abendsonne schaust und ein Bier trinkst, dann weißt du, wo Heimat ist." Zitat: Nadia Lazar, Mini-Rock-Team

Schöller Mövenpick


 
 
Impressum Kontakt Jobs Lieferanten